Sich gut fühlen im Chaos der Nachrichten

Egal, ob Sie Amerikaner*in sind oder nicht, heute, am „Tag danach“ fühlen sich viele Menschen „schlecht“, frustriert, niedergeschlagen oder sind einfach nur missgelaunt.

Ja, dieses Wahlergebnis in denUSA beeinflusst Millionen von Menschen auf der ganzen Welt und die Auswirkungen werden in den nächsten Jahrzehnten zu spüren sein.

Und dennoch – morgen schon werden einige wieder besser gelaunt wein, andere immer noch wütend und wieder andere werden tagelang frustriert bleiben.

Die gute Nachricht: Egal, wer gewählt wurde, Sie selbst haben es immer noch in der Hand, wie Sie Ihr eigenes Leben in den nächsten Jahren beeinflussen wollen.

Je nachdem, welche Gedanken Sie wählen, werden Sie sich besser oder schlechter fühlen.

Leider ist die Welt immer noch voller Menschen, die keine Vorstellung davon haben, wie sie das anstellen können.

Setzen Sie sich positive, gesunde, wirtschaftlich attraktive Ziele. Wenn Sie diese Prozess beherrschen, werden Sie sich definitiv besser fühlen!

Vielleicht ist Ihre Firma gerade in einer Phase, in der sie verkauft wird und Sie wissen nicht, wie Ihr Leben weiter gehen wird, wo Sie im nächsten Jahr arbeiten werden.
Vielleicht ist eines Ihrer engsten und liebsten Familienmitglieder krank und Sie wissen nicht, wie viel Zeit Sie noch zusammen haben werden.
Vielleicht sind die Vorgaben im Vertrieb in Ihrer Firma so angezogen worden, dass Sie keinen Schimmer haben, wie Sie diese überhaupt nur annähernd erreichen können.

Wenn die eine oder andere dieser Situationen bei Ihnen im Moment sehr präsent ist, denken Sie immer daran, dass alles mit nur einem einzigen Gedanken anfängt:

Vielleicht kennen Sie diese Sätze:

  • „Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.“
  • „Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.“
  • „Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.“
  • „Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.“
  • „Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.“

Beeinflussen wir also unser Leben mit unseren unterstützenden Gedanken…

Eine angenehme Restwoche!

Ihre Petra Owen

Fotorechte: Fotolia.com - Thomas Pajot

Geschrieben von

Geschäftsführerin und Trainerin für Akquise, Vertrieb und Kommunikation bei der Guerrilla Marketing Group. Sie co-moderiert seit mehreren Jahren die populäre Sendung GuerrillaFM mit Tipps und Hinweisen zu mehr Wachstum und Profitabilität für Selbständige und mittelständische Unternehmen.

2 Kommentare

  1. Sich gut fühlen im Chaos der Nachrichten

    Liebe Petra, wie immer ein toller und erhellender Beitrag.
    Ich freue mich auf weitere spannende Beiträge.
    VG Kerstin

    • Sich gut fühlen im Chaos der Nachrichten

      Liebe Kerstin,
      das freut mich, ganz herzlichen Dank!
      Liebe Grüße Petra

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nachricht