Alternative zu einer Zeiterfassung

Wenn Sie als Berater oder Consultant nicht mit einer Zeiterfassung arbeiten wollen (z.B. weil Sie sich die Mühe der Zeiterfassung sparen wollen), dann ist eine andere Methode die, eine Pauschale zu vereinbaren.

Je nach Kunde und der entsprechenden Aufgabe, die Sie erledigen, können Sie auch mit einer Monatspauschale arbeiten oder einem Festhonorar für das Projekt.

Vorteile einer Pauschale:

  • Sie können in Ruhe an dem Projekt arbeiten und müssen nicht versuchen, gegen die Uhr zu arbeiten (weil der Kunde nur ein begrenztes Stundenkontingent bezahlt).
  • Der Kunde traut sich vielleicht eher Sie anzurufen und Projektdetails zu besprechen, wenn er nicht jeden Anruf bezahlen muss. Dadurch kann die Qualität des Kundenprojekts durch die intensivere Kommunikation erheblich steigen.
  • Wenn Sie eine gewisse Anzahl Kundenprojekte mit einer Pauschale vereinbart haben (z.B. drei Monate lang, jeden Monat 1.200 Euro für die Erstellung einer neuen Website), können Sie sich für diese Zeit ganz auf die Arbeit an sich konzentrieren.

Nachteile eines Pauschalkonzepts:

  • Der Kunde bezahlt, ohne die zugrunde liegende Zeit zu kennen. Manche Kunden wollen auch nicht pauschale Verträge abschließen.
  • Wenn man sich beim Umfang verschätzt, dann sinkt der Stundensatz z.T. erheblich.
  • Eventuell verbraucht man für ein Projekt sehr viel mehr Zeit, weil es ja keine Zeitgrenzen dafür gibt.

Ich selber arbeite meistens mit einer Zeiterfassung und empfinde diese Abrechnungsart für unsere Kunden als fair(er). Auch deswegen, weil der Bedarf an Unterstützung oft steigt und fällt und der Kunde nur bezahlt, wenn er die Leistung aktuell benötigt.

Aber auch, wenn ich mit einer Pauschale in einem Kundenprojekt arbeite, benutze ich immer unsere Zeiterfassung: Ich bekomme ein besseres Gefühl, wie viel Zeit ich für eine Aufgabe brauche und kann zukünftige Projekte (ob pauschal oder nicht) besser abschätzen. Und ich weiß am Ende des Monats, wie viele Stunden ich produktiv verbracht habe.

Geschrieben von

Anthony-James Owen ist Geschäftsführer und Seniorberater der Guerrilla Marketing Group. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen im Vertrieb und Marketing seit 1982. Er moderiert seit mehreren Jahren die populäre Sendung GuerrillaFM mit Tipps und Hinweisen zu mehr Wachstum und Profitabilität für Selbständige und mittelständische Unternehmen.

2 Kommentare

  1. Alternative zu einer Zeiterfassung

    Auf unseren Seiten möchten wir den Besucher in kompakter Form ein kategorisiertes Verzeichnis verschiedener Systeme zur Zeiterfassung und Zutrittskontrolle vorstellen. Also wenn sich doch jemand für eine Zeiterfassung entscheiden sollte …

    • Alternative zu einer Zeiterfassung

      Hallo Sascha,

      danke für den Hinweis, habe mir die Seite angesehen und spannende Softwarepakete + Webservices zum Thema Zeiterfassung gefunden. Danke!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nachricht