Neuanfang – Redesign Ihres Marketingmaterials

Das neue Jahr ist eine gute Gelegenheit für die meisten, es im Büro etwas ruhiger angehen zu lassen. Die Flut der Emails ist geringer und die Erholung der Weihnachtstage noch spürbar. Und dann hat man ja auch noch ein halbes Dutzend Vorsätze und Pläne für das neue Jahr…

Deswegen denken wir, dies ist die perfekte Zeit, sein Marketingmaterial „auf Vordermann“ zu bringen. Egal, ob es Ihre Powerpoint-Präsentation ist, die uralte Firmenbroschüre oder Teile Ihrer Website.

Und weil die Website ja heute Broschüre und Visitenkarte in einem ist, kein schlechter Startpunkt für ein Redesign. Hier ein paar Fragen für einen leichteren Start:

  • Was gefällt Ihnen auf Ihrer Website nicht mehr?
  • Was ist veraltet?
  • Welche Links funktionieren nicht?
  • Welche Texte können gestrichen, ergänzt oder neu erstellt werden?
  • Finden sich Besucher zurecht?
  • Was sagen die Webtraffic-Statistiken aus?
  • Wollen Sie Social Media- oder Web 2.0-Elemente auf der Website integrieren?

Ein halber Tag oder ein ganzer Tag investiert, bringt das restliche Jahr bessere Ergebnisse über Ihre Website.
Legen Sie los! Oder wie man bei Nike immer sagt „Just Do it“!

P.S.: Wenn Sie mehr über besseres Webdesign wissen wollen, dann ist meine Empfehlung das Buch „Don’t make me think“ von Steven Krug.

Geschrieben von

Anthony-James Owen ist Geschäftsführer und Seniorberater der Guerrilla Marketing Group. Er verfügt über vielfältige Erfahrungen im Vertrieb und Marketing seit 1982. Er moderiert seit mehreren Jahren die populäre Sendung GuerrillaFM mit Tipps und Hinweisen zu mehr Wachstum und Profitabilität für Selbständige und mittelständische Unternehmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nachricht