Sie stöbern gerade hier: Know How > Blog

Starten Sie Ihr Meeting mit Energie!

by | 12. Okt 15 | Meeting

Und schon wieder so ein Meeting … ankommen, hinsetzen, Kaffee oder Tee … derjenige, der das Meeting angesetzt hat, kommt herein und nach 15 Sekunden geht es sofort los … keine Zeit zu verlieren, zack-zack die Agenda abarbeiten, Wortmeldungen zwar erwünscht, in Wahrheit aber nicht gern gesehen, weil das Zeit kostet und bremst …
Geht’s nicht auch anders?
Doch! Und zwar recht einfach. Bitten Sie als Leiter des Meetings zu Beginn doch einmal die Teilnehmer, dass jeder kurz nachdenken, in sich reinhören und dann berichten soll über jeweils ein berufliches und ein privates Erlebnis, das ihn/sie in der letzten Zeit ganz besonders erfreut und begeistert hat.

Was passiert in diesem Moment? Es entsteht Energie! Und zwar dann, wenn jeder seine positiven Erlebnisse teilt, wenn  alle im Raum plötzlich bei einer Sache sind, zuhören und nicht mehr an ihren Posteingang denken. Da passieren ganz erstaunliche Dinge – probieren Sie es doch einmal aus!

Das Meeting wird nämlich plötzlich zu einem, wo wirklich zusammengearbeitet wird. Darüber hinaus lernen sie Ihre Teilnehmer von einer ganz anderen Seite und vielleicht erstmals richtig kennen, weil der ewige Schweiger auf einmal etwas erzählt oder die Dauernörglerin plötzlich strahlt, weil sie in Gedanken ein Erlebnis wachruft, das sie positiv auflädt.

So entsteht Konversation, Austausch, Miteinander, Gemeinschaft … alles Faktoren, die Sie für kein Geld der Welt kaufen können … und so wird sich langfristig auch Ihre Unternehmenskultur positiv verändern.

Sie können im Grunde jedes Meeting so beginnen, sei es das All-Hands-Meeting, das Gespräch mit dem Abteilungsleiter oder jedes andere interne Meeting. Ganz Mutige trauen sich sogar an die Verhandlung mit dem Lieferanten.

Versuchen Sie es einfach mal in Ihrem nächsten Meeting und wenn Sie mögen, berichten Sie uns kurz von den Ergebnissen … hier im Kommentar oder per E-Mail.

 Copyright: Rawpixel - Fotolia.com

Kommentare

4 Comments

  1. Guten Morgen,

    eine sehr interssante Anregung. Gleich morgen zu einem Meeting werde ich sie ausprobieren.
    Beste Grüße
    Dr. Andreas Urbich
    GF http://www.kbw.de

    Reply
    • Hallo Herr Dr. Urbich, danke für Ihren Kommentar! Vielleicht posten Sie hier mal, ob es etwas verändert hat an der Energie im Meeting!
      Viele Grüße,
      Ihre Guerrillas aus Berlin

      Reply
  2. Hallo Herr Graupner-Dietrich,

    mir gefällt der Ansatz.

    Früher heute hatte ich regelmäßig Meetings, bei denen ich mich gefragt hatte, was ich in dem Meeting eigentlich soll 🙂 Das war auch nicht gerade förderlich für ein gute Gesprächsklima 🙂

    Lieber nur die Kollegen einladen, die wirklich etwas zu den Inhalten zu sagen haben und dann den von Ihnen beschriebenen Gesprächseinstieg wählen. Das schafft gute Voraussetzungen, um schnell und effektiv zu Ergebnissen zu kommen.

    Schöne Grüße nach Berlin
    Christoph Teege

    Reply
    • Hallo Herr Teege, danke für Ihren Kommentar! Stimme Ihnen vollkommen zu! Nur was ist mit den Kollegen, die sich dann übergangen fühlen, weil sie ja schon immer in allen Meetings anwesend waren? Muss man vorher bedenken …
      Viele Grüße,
      Ihre Guerrillas aus Berlin

      Reply

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.