Sie stöbern gerade hier: Know How > Blog

So texten Sie wirkungsvolle Email Überschriften

by | 4. Sep 15 | Email-Newsletter

Im letzten Beitrag hatten wir uns angesehen, wie Sie die Öffnungsrate Ihres Email Newsletters verbessern können; heute wollen wir einmal genauer auf den Punkt schauen, der dem Leser sofort und an erster Stelle begegnet und der für die Öffnungsrate vielleicht am wichtigsten ist: die Überschrift (im Marketing-Englisch Subject Line oder Headline.)

Diese erscheint ja nicht nur im Newsletter sondern zu allererst im Blogpost selbst; die Qualität der Überschrift ist für bis 75% des Erfolges eines Email Newsletters verantwortlich, so eine Studie der Mequoda Group.

Was eine gute Öffnungsrate ist hängt im Übrigen ganz stark von Ihrer Branche, von der Zusammensetzung Ihres Abonnentenpools und der Zielrichtung Ihrer Kampagne ab. Die in Prozent angegebene Zahl variiert dabei stark. Zahlenmaterial finden Sie z.B. bei MailChimp mit mehreren Millionen Kunden … eine breite statistische Basis also.

Welche Faktoren in einer Überschrift beeinflussen nun aber das Click-Verhalten der User? Dabei sollten wir uns leiten lassen von der grundsätzlichen Überlegung, woran Leser denn interessiert sind – und das ist die Frage: Was bringt mir das? Was ist der Nutzen, der Mehrwert, das Versprechen?

Ihre Überschrift sollte also in dieser Richtung aufgebaut sein: Neugier wecken, Vorteile beschreiben, Lösungen anbieten…

Die „Wie“-Methode

Hier punkten Sie mit selbst erprobten Wegen und sprechen diejenigen Leser an, die neugierig sind und gerne von Erfahrungen anderer profitieren: „Wie mache ich etwas, um ein Ziel zu erreichen.“

Beispiele:

  • So verbessern Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit
  • So verwalten Sie Ihren Posteingang und steuern die Email-Flut
  • So steuern Sie Projekte erfolgreich in der halben Zeit

Die „Listen“-Methode

Sehr gerne angewendet im anglo-amerikanischen Raum. Ist kompakt, verspricht Lösungen, ist leicht zu merken

Beispiele:

  • 5 Tipps für eine bessere Open Rate im Email Marketing
  • Die 3 besten Strategien gegen die Aufschieberitis
  • 10 Ideen um Ihre Vertriebskosten zu senken

Die „Neugier“-Methode

Sehr gern in der Werbung verwendet, und da nervt es häufig: „Unglaublich! Diese Pille verbrennt 5 KG Bauchfett in 1 Woche!“

Das können sie aber in seriöser Form auch für Ihr Business nutzen. Funktioniert auf einer Ebene irgendwo zwischen Neugier, Faszination und Voyeurismus.

Beispiele:

  • Mit diesen Tipps konnten unsere Kunden Ihren Umsatz verdoppeln
  • Entdecken (oder: lernen) Sie, wie Sie aus bloßen Interessenten zahlende Kunden machen

Die „Ich-meine-genau-Dich“-Methode

Diese Headlines sind spitz formuliert und adressieren einen Teilausschnitt Ihrer Leser. Trotzdem kann sich jeder, der möchte, angesprochen fühlen. Wirkt persönlich, weil diese Headline etwas sagt wie:
„Ja, genau Sie meine ich“!

Beispiele:

  • Die besten Kaltakquise-Tipps für Vertriebsprofis
  • Email Marketing Strategien für Marketing Professionals

oder auch:

  • Entspannungstechniken für gestresste Manager

Die „Warum/Darum“-Methode

Fesseln Sie Ihre Abonnenten mit dem Versprechen, dass Sie Ihnen zeigen, warum ein bestimmtes Vorgehen, eine Zielstellung oder Technik funktioniert.

Beispiel:

  • Zehn Gründe, warum Ihr Email Newsletter nicht geöffnet/gelesen wird

Was bei alldem wichtig ist: Verbreiten Sie keinen Unsinn, übertreiben Sie nicht, gaukeln Sie nichts vor.
Die Überschrift soll lediglich dazu führen, dass der Abonnent/die Abonnentin auf Ihren Newsletter clickt, ihn öffnet, damit ist die Aufgabenstellung schon erfüllt. Danach folgen dann ihre Inhalte, Ihre Leistungen oder Produkte.
Soll heißen, die Betreffzeile ist nur Mittel zum Zweck, muss der Branche, dem Leserkreis und dem Produkt angemessen sein.
Sie würden beispielsweise eine Kampagne mit Links auf neue Urteile im Steuerrecht nicht mit „fantastisch“ oder „mitreißend“ betiteln…

In Ihrer Email Software (z.B. MailChimp) können Sie mit wenigen Klicks einen sog. A/B-Split-Test anlegen und z.B. 50% Ihrer Abonnenten mit der Subject Line A, die anderen 50% mit der Subject Line B beliefern und hinterher prüfen, welche Kampagne bessere Öffnungsraten geliefert hat.

Viel Erfolg!

Copyright: All Vectors - Fotolia.com

Kommentare

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.